Buch Fahrgastinformationssystem

CHF 48.80 

Art.Nr. SBB-640


Gestaltungshandbuch für die Schweizerischen Bundesbahnen von Josef Müller-Brockmann
Herausgegeben vom Museum für Gestaltung Zürich und von der Shizuko Yoshikawa und Josef Müller-Brockmann Stiftung

1980 legte Josef Müller-Brockmann mit seinem legendären Handbuch Visuelles Informationssystem in Bahnhöfen und Stationen den Grundstein für ein einheitliches Erscheinungsbild der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB). Angesichts der Mehrsprachigkeit des Landes bot das Manual ein von Sprache weitgehend losgelöstes Leitsystem: Mit der funktional gedachten Typografie konzipierte der Pionier der Schweizer Grafik eine intuitiv verständliche Signaletik, die mit Beschriftungen das ganze Land vernetzt und auch ortsunkundige Fahrgäste mithilfe von Piktogrammen an ihr Ziel führt. Das visuelle Konzept entstand im Dialog mit SBB-Chefarchitekt Uli Huber und war ebenso umfassend wie nachhaltig, sodass es die Identität des Unternehmens bis heute prägt.

Das 1992 erheblich erweiterte und nun Fahrgastinformationssystem genannte Handbuch ist ein mustergültiges Beispiel für komplexe Gestaltungsprojekte, die durch äusserste Rationalität und Konsistenz den Bedürfnissen der Benutzer gerecht werden und Designern weltweit als Kompass in der täglichen Praxis dienen.

Der vorliegende Nachdruck mit englischer Übersetzung macht das Gestaltungshandbuch erstmals einem breiten Publikum zugänglich. Ein detailreicher Beitrag von Andres Janser verortet das Fahrgastinformationssystem im konzeptuellen Schaffen Josef Müller-Brockmanns und im internationalen Systemdesign der Eisenbahnen jener Zeit.

Buch zweisprachig deutsch/englisch

Bestellen

Verfügbarkeit
Menge
Stk.
vorrätig
Total
Stk.
Ihr Preis
CHF 0.00
In den Warenkorb

An diesen Bahnhöfen erhältlich

Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte beachten Sie, dass keine Reservationen getätigt werden können.